Freitag, 2. Dezember 2016

Weihnachtszeit im Glas....

Grüezi mitenand!

Weihnachtszeit im Glas -
oder wie mir halt der Schnabel gewachsen ist:
Wiänachtszyt im Glas


Ihr benötigt:
Grosse Weckgläser, Moos, kleine Plastik-Tännchen sowie Tisch-Lichterketten,

ausserdem beispielsweise: Renntiere und Fliegenpilze
 - oder was Euer Herz sonst noch begehrt -



Die Tisch-Lichterkette wickelt Ihr um das Tännchen -
beginnt damit unten.


So sieht das umwickelte Tännchen aus.


Dann füllt Ihr die Sachen, die Ihr Euch zurechtgelegt habt, ins Glas.


Die Batterien-Box könnt Ihr hinter dem Glas verstecken.


Fertig ist die weihnachtliche Deko ;o)
 
 
    
Gerade rechtzeitig ist es draussen frostig kalt geworden ;o)
    
  
Tschüss.... und macht's gut, Ihr Lieben!
 

Vo Härzä

Donnerstag, 24. November 2016

Let it snow....

Grüezi mitenand!

Let it snow....

Nein, geschneit hat es bei uns nicht.
Irgendwie gab das milde Wetter
schon einen klitzekleinen Vorgeschmack auf den Frühling ;o)
Tatsächlich habe ich doch die Vögel zwitschern gehört.

Dann heisst es einfach:
Augen schliessen und träumen vom nächsten Frühling ;o)

Passt aber auch nicht so richtig zur bevorstehenden Adventszeit,
oder?

Ich hab's also getan....
Diese Woche habe ich es schneien lassen.

Habt Ihr auch Lust auf Schnee?


Ihr braucht dazu:
Dekoschnee, Acrylkugeln, Geschenkbänder und einen weissen Plusterstift.


Ich habe mir vorgenommen,
Euch meine Weihnachtsdeko etwas früher zu zeigen, 
als die Herbstdeko.


Bis jetzt klappt es doch ganz gut, gell ;o)
 

   
   
  Sind sie nicht wunderbar - diese kleinen Glücksmomente?
Pickt sie Euch raus und geniesst sie!
Mein Glücksmoment am Mittwoch: November-Morgenstimmung


Tschüss und macht's gut, Ihr Lieben!
 


Vo Härzä

Freitag, 18. November 2016

Kalorienfreie Cupcakes

Grüezi mitenand!

Diese Woche sind bei mir Cupcakes entstanden -
ganz ohne Kalorien ;o)


Ihr benötigt dazu:
Weihnachtskugeln, Cupcakes-Förmchen, 
Struktur-Paste (in der Bastelabteilung erhältlich), 
evtl. einen Dressiersack und Perlen.


Bastelanleitungen findet Ihr im Internet.


.... hat Suchtpotenzial ;o)
und ist wirklich schnell gemacht.


Viel Spass beim Weihnachtsbasteln wünsche ich Euch!


Vo Härzä


Freitag, 11. November 2016

DIY-Kürbisse aus Stahlknäuel

Grüezi mitenand!

Herzlichsten Dank für Eure lieben Kommentare und die Mails,
die immer wieder bei mir eintreffen.
Ich versuche, die Mail-Anfragen möglichst schnell zu beantworten.
Manchmal dauert es halt ein bisschen länger....
  

  
Danke auch, dass Ihr mir die Treue hält,
meinen Blog besucht und Eure Spuren hier hinterlässt.
Ich freue mich nach wie vor über jeden einzelnen Kommentar.
Leider finde ich momentan kaum Zeit zum Kommentieren.
 
Danke für Euer Verständnis und schön, dass es Euch gibt ;o)
   
      
Obwohl wir schon bald Mitte November schreiben,
möchte ich Euch noch eine schnelle herbstliche Deko-Idee zeigen.
Diese Stahlknäuel kennt Ihr sicher.

Kürzlich, als ich einen solchen Knäuel in der Hand hielt, kam mir die Idee....


Kleine Kürbisse sind daraus entstanden....


und wirklich schnell gemacht.


Ich glaube, es braucht nicht mal eine Anleitung dafür ;o)
Oder?


Vo Härzä

Freitag, 4. November 2016

Herbstlicher Bastelspass

Grüezi mitenand!
 

Es macht Spass, sich zwischendurch wieder einmal kreativ zu betätigen.
 

Den Jute-Kürbis habe ich Euch im vergangenen Jahr hier vorgestellt (klick).

   
Schon lange wollte ich Beton-Kürbisse basteln.
  

Eine ganz tolle Anleitung habe ich auf Tante Malis Gartenblog (klick)
gefunden. Herzlichsten Dank, liebe Elisabeth!


Die Betonkürbisse sind wirklich ganz schnell gemacht.


Kastanienkranz:
In die Kastanien Löcher bohren und auf einen Draht auffädeln.
  
   

  
Blätterkranz:
Blätter sammeln und auf einen Draht auffädeln.


Sind sie nicht schön....
die letzten Sommerboten?
 
 
 
Tschüss....
bis zum nächsten Mal!
  

   
Vo Härzä
 

Sonntag, 23. Oktober 2016

Ich bin reich....

Grüezi mitenand!

Kürzlich hatte Frau Happy Sonne eine ganz spontane Idee.
Doch manchmal können so spontane Ideen die besten sein....
Wir verbrachten zwei Tage in München.


Ich liebe diese Stadt, war aber schon lange nicht mehr dort.

 
Umso mehr habe ich mich gefreut,
endlich wieder einmal nach München zu fahren ;o)


 Habe ich Euch schon mal erzählt,
dass ich reich bin?


Nicht?!
Dann wird es Zeit, es endlich mal zu sagen!


Nööö....
ich meine natürlich nicht das, was Ihr meint ;o)


Haha....
Denn beim Shoppen in München habe ich mich sehr zurückgehalten.


Trotzdem bin ich reich....
Da ich nicht mehr ganz 20-ig bin,
bin ich reich an Erfahrungen.


Es sind nicht nur positive Erfahrungen, die ich gemacht habe.
Denn das Leben ist kein Ponyhof.


Aber ich bin dankbar für all das Schöne,
das ich erleben durfte und hoffentlich auch noch lange darf.
Und diese schönen Momente überwiegen....


Eine meiner besten Ideen entstand wohl vor 5 1/2 Jahren -
damals, als ich mich entschieden habe, mein Tagebuch hier,
Blog "Happy Sonne", zu führen.


Mensch, was durfte ich da schon alles erleben.
Diese gemachten Erfahrungen sind durchwegs positiv.


Auch wenn mir die Zeit zum Bloggen oftmals fehlt,
freue ich mich, dass ich ein Teil von Euch sein darf.
Danke für Eure lieben Kommentare und Mails,
danke auch für die tollen, persönlichen Begegnungen.


Ja, in München kam es einmal mehr zu einer ganz tollen Begegnung.
Wir durften Frau und Herrn Reserl treffen (klick).
Liebe Tatjana, lieber Herr Reserl, wir haben uns riesig gefreut,
Euch endlich wieder einmal zu sehen!
Danke, dass Ihr Euch Zeit für uns genommen habt.
Es war so gemütlich.


Tatjana, magst Du Dich noch an unsere erste Begegnung erinnern?
Du hast mir damals gesagt, Herr Reserl sei als Dolmetscher mitgekommen.
Du hättest ja keine Ahnung, ob Du uns Schweizer überhaupt verstehen würdest.
Haha.... sprachliche Probleme gab's nie.
Wir haben uns auf Anhieb verstanden, in jeder Beziehung ;o)
obwohl es sehr albern tönt, wenn Schweizer Hochdeutsch sprechen.


Danke auch für den tollen Tipp am Wienerplatz.
Ich merke schon....
ich muss bald wieder einmal nach München ;o)
  
  
  Vo Härzä